Die Funktionsweise von Varify.io

Varify.io ermöglicht es dir, jede deiner Landingpages und Websites möglichst passend für deine jeweiligen Zielgruppen zu optimieren.

Deine bisher vorhandenen Seiten, die du gerne optimieren möchtest, werden als Core-Seiten bezeichnet. Die Core-Seite kann jede beliebige Landingpage, Produktseite oder Produktliste sein. Die Core-Seite ist über eine spezifische URL erreichbar.

z.B. https://beispiel.de/Sommerhosen

Im Landingpage Editor von Varify.io kann diese Core-Seite aufgerufen werden um sie für eine bestimmte Zielgruppe zu optimieren. Die Änderungen können unter einem spezifischen Variantennamen deiner Wahl gespeichert werden und anschließend mit dem Parameter „?varify=[Variantenname]“ als neue Landingpage aufgerufen werden. An der Core-Seite ändert sich also nichts und die optimierte Variante wird mit https://beispiel.de/Sommerhosen?varify=[Variantenname] ausgespielt. Du kannst eine unbegrenzte Anzahl an optimierten Varianten deiner Core Seite/-n erstellen.

Warum nicht einfach neue Seiten erstellen?

Die Erstellung aber vor allem auch die dauerhafte Pflege neuer Seiten kann viel Zeit in Anspruch nehmen. Der Vorteil bei der Erstellung von Varianten anhand einer Core Seite löst dabei beide Aspekte. Nimmst du Änderungen an der Core-Seite vor, werden diese auch in deinen Varianten übernommen (Ähnlich wie bei einem Template). Werden hingegen immer neue Seiten erstellt, muss jede einzelne Seite bei jeder Änderung angepasst werden, was nicht sehr effizient ist bzw. nichteinfach zu managen wäre.

Beispiel: Du erstellt pro Stadt in der du deine Dienstleistung bewirbst und anbietest eine eigene neue Landingpage. Nun möchtest du pro Seite einen zusätzlichen Bereich einführen, in dem du die Vorteile deiner Dienstleistung gegenüber Mitbewerbern hervorheben möchtest. Sobald die Core Seite den neuen Bereich erhält, wird der neue Vorteilsbereich automatisch auch auf allen Varianten angezeigt. (Falls der Bereich nicht angezeigt werden soll, kann dieser für einzelne Varianten auch ausgeblendet werden.)

Tracking: Wie messe ich die Performance meiner Varianten?

Messen mit deinem Analyse System

Ganz einfach – genau wie du bisher die Performance deiner Webseiten gemessen hast. In deinem Analytics-Tool werden die Varianten-Seiten als neue Seiten aufgenommen. Du kannst sie einfach mit dem Variantennamen filtern.

Beispiel: Du hast von deiner Core Seite https://www.demoshop.de/bekleidung eine Variante erstellt. Diese findet man unter der URL https://www.demoshop.de/bekleidung?varify=sommer . Du wirst nun beide Varianten in deinem Analytics System als extra Seite aufgelistet sehen. Nun kannst du dir für beide Seiten die jeweilig interessanten Metriken miteinander vergleichen.

oder weiter mit Varify.io einrichten