Erfolg durch kontinuierliche Optimierung

Keyword Insertion für Google Ads Landing Pages

von Thomas Kraus

Stelle dir vor, du möchtest an den Münchener Karlsplatz. Der Weg erscheint einfach, da alles ausgeschildert ist. So folgst du den Schildern zum Karlsplatz bis du dann schließlich denkst, dass du jetzt am richtigen Ort angekommen sein müsstest. Doch dann liest du auf einmal nicht mehr Karlsplatz, sondern findest nur noch die Bezeichnung Stachus.

Was machst du nun? Wahrscheinlich hinterfragst du dich erstmal, ob du hier jetzt richtig bist oder doch irgendwo falsch abgebogen bist. 

Natürlich ist der Stachus örtlich gesehen nur ein Synonym für den Karlsplatz. 

Hättest du das gewusst? 

Aber wenn du das nicht weißt, weißt du auch nicht, dass du am richtigen Ort bist.

verwirrt

Wer bei Suchmaschinen nach einem Thema sucht, überfliegt die Suchergebnisse und scannt die Texte nach Schlagwörtern. Je besser die Anzeige auf den Suchbegriff des Nutzers abgestimmt ist, desto wahrscheinlicher ist es, dass der Benutzer auch auf die Anzeige klickt. Es ist also kein Wunder, dass Google damals mit der Einführung der Keyword-Platzhalter Funktion (Keyword Insertion) einen großen Erfolg hatte.

Beispiel für Keyword Insertion bei Google Ads - vermutlich nutzt Tennis-Point.de diese Funktion

Mit der Keyword Insertion werden dem User bei der Google Suche eingegebene Suchbegriffe vollständig in der Google Anzeige übernommen. Dadurch hat die Anzeige zur Suchanfrage eine sehr hohe Relevanz was schlussendlich zu mehr Klicks auf den Anzeigen führt. 

Die Keyword Insertion ist zum oberen Beispiel analog zu der Anzeigenschaltung auf Google vergleichbar. Dabei steht die Suchanzeige für den Hinweis auf den zu beschreitenden Weg zum Ziel.

„Warum Keyword Insertion nur auf die Anzeigen beschränken?“

Der Einsatz von Keyword Insertion bei deinen Google Ads macht die Anzeigen für die Suchenden also deutlich relevanter und führt zu mehr Klicks. Was bringt es dir aber, den ganzen Traffic auf deine Seite zu schaufeln, wenn die Besucher im schlimmsten Fall aufgrund einer nicht passenden Landing Page die Seite sofort wieder verlassen?  

Deshalb liegt es doch sehr nahe, das Prinzip der Keyword Insertion auch auf die Landing Page auszuweiten. Der Benutzer findet auf diese Weise das Anzeigenversprechen auf der Landing Page wieder und fühlt sich besser abgeholt.  

Analog zu unserem Beispiel steht die Erfahrung auf der Landing Page zu dem Erlebnis, am Ziel angekommen zu sein. In beiden Fällen gilt, dass wenn du das Gefühl hast hier nicht richtig zu sein, die Wahrscheinlichkeit groß ist, dass du erstmal wieder gehst und einer anderen Beschilderung folgst. Das Problem auf der Landing Page ist allerdings, dass du in der Regel nur eine Chance hast, den Benutzer auf deiner Landing Page zu halten. Wenn er einmal weg ist, dann wird er auf eine andere Anzeige klicken und an einem anderen Ort / anderer Webseite landen.

Die Vorteile, die Suchphrase auf der Landing Page anzuzeigen, sind also offensichtlich:

  • Weniger Absprünge auf der Landing Page
  • Besserer Qualitätsfaktor durch höhere Relevanz
  • Folglich: Höhere Conversion Rates  

 

Mit Varify.io® hast du die Möglichkeit, Suchphrasen des Benutzers an jeder von dir definierten Stelle auf deiner Webseite anzuzeigen.

Nachfolgend findest Du eine Anleitung, wie Du mit dem Varify.io® Editor die Suchphrasen deiner Besucher auf der Landingpage integrieren kannst: 

1. Erstelle deine Google Ads Anzeige mit Keyword Insertion

  • Logge Dich in Google Ads ein, wähle eine Kampagne aus und klicke auf den Tab „Anzeigen und Erweiterungen“. 
  • Erstelle eine neue Anzeige (Alternativ kannst du auch eine bestehende Anzeige bearbeiten).
  • Füge in der Anzeige dort eine geschweifte Klammer hinzu, wo du den Suchbegriff des Benutzers anzeigen möchtest (siehe Screenshot bei Headline 1). Dafür stehen dir sowohl die Überschriftzeilen als auch die Beschreibung zu Verfügung. Wähle dort „Keyword-Platzhalter“ im Dropdown-Menü aus.
  • Lege nun den Platzhalter für die Keyword Insertion fest. Der von Dir definierte Platzhalter wird standardmäßig nur dann erscheinen, wenn entweder
    • a) Google Ads den Suchbegriff nicht mit einem spezifischeren Keyword abgleichen kann, oder
    • b) der Suchbegriff des Nutzers zu lang ist (=mehr als 25 Zeichen).

2. Füge deine Keywords hinzu

  • Wechsel zu dem Tab „Keywords“ und klicke auf “+” (stelle sicher, dass Du in der richtigen Anzeigengruppe bist).
  • Gebe nun ein Keyword pro Zeile ein, auf welche die Keyword Insertion in deiner Anzeige ausgelöst werden soll. Jedes Keyword kann mehrere Wörter enthalten.
  • Speichere nun deine Keywords.

Jetzt ist die Einrichtung innerhalb von Google Ads abgeschlossen. Nun ist es an der Zeit, zu Varify.io® zu wechseln, um die Landingpage zu dynamisieren.

3. Füge dynamische Platzhalter in die Landing Page ein

  • Mit der Funktion „Keyword Insertion“ kannst Du nun mit dem Editor auf Varify.io® den Platzhalter an deiner gewünschten Stelle definieren. Gebe hierzu einfach an der gewünschten Stelle {dynamic} ein.

Beispiel:

Klicke auf den Text auf der Landing Page, bei dem du die Keyword Insertion einfügen möchtest
Ersetze den Begriff / die Begriffe mit dem Platzhalter {dynamic}
  • Nachdem du den Platzhalter auf deiner Landing Page eingefügt hast, kannst Du nun die Änderung in einer neuen Variante speichern. Lege hier einen Namen deiner Wahl an. 
  • Beispiel: gewerbe-insertion

4. Aktualisiere die URL deiner Google Ads Anzeige

Zuletzt gehen wir zurück zu Google Ads. Um deine Keywords aus Google Ads (AdWords) an deine Landing Page zu übergeben, musst du den Keyword-Parameter zu deiner Varify Landing Page Variante hinzufügen.

Original URL: 

www.demoversicherung.de/gewerbe

–> Eine Varify Variante kannst Du immer aufrufen, indem Du an die URL deiner Landing Page die Endung ?varify=[Varianten Name] einfügst.

Varify Landing Page URL: 

www.demoversicherung.de/gewerbe?varify=gewerbe-insertion

–> Die Dynamisierung für die Varify URL fügst Du mit &dynamic={_keyword} hinzu.

Varify URL mit Keyword-Parameter: 

www.demoversicherung.de/gewerbe?varify=gewerbe-insertion&dynamic={_keyword}

Geschafft! Deine Landing Pages passen zu deinen Anzeigen

Ohne Keyword Insertion auf der Landing Page

Mit Keyword Insertion auf der Landing Page

Ich hoffe, dass ich Dich neugierig machen konnte. Melde Dich gerne bei mir, falls du Interesse hast, Keyword Insertion auf deiner Landing Page einzusetzen.

Direct contact

Thomas B. Kraus
Conversion Rate Optimization Expert

E-Mail: thomas@varify.io

Jetzt für Keyword Insertion auf deiner Landing Page anfragen